Kontakt

Für eine schwungvollere Raumgestaltung

„Rigiton Big Curve“ von Rigips erfreut Auge und Ohr

Anspruchsvolle architektonische Entwürfe zeichnen sich vielfach durch organisch geschwungene Wände, Decken oder Raumdetails aus. Ausbau-Profi Rigips bietet dafür eine ganze Reihe spezieller, sowohl trocken- als auch nassbiegsamer Designplatten an. Ab sofort ergänzt die neue „Rigiton Big Curve“-Großformatplatte dieses leistungsstarke Sortiment – sie vereint höchsten Designanspruch und perfekte Raumakustik.

Rigiton Big Curve

Die neuen biegsamen Lochgipsplatten „Rigiton Big Curve“ erlauben den großen „Schwung“: Die Großformatplatten (1.200 x 2.400 mm) sind nur 6,5 mm dick und können bis zu Radien von 1.200 mm sowohl konvex als auch konkav gebogen werden. Mühelos in Form gebracht zeichnen sich die „Rigiton Big Curve“-Platten neben ihrer hochwertigen Ästhetik durch hervorragende raumakustische Eigenschaften aus. So lassen sich beispielsweise wellenförmige Decken ausführen, die sowohl durch eine ausgewogene Akustik als auch durch ein fugen- bzw. endlos erscheinendes Deckenbild bestechen. Subtile Lichtgestaltung inklusive, denn besondere Beleuchtungsmittel können problemlos integriert werden.

„Rigiton Big Curve“ sind mit Hexagonal- und Quadratlochung sowie mit Blockschlitzung erhältlich. Sie sind werkseitig mit einem hellgrauen Akustikvlies ausgestattet und bieten gerade im Frequenzbereich der menschlichen Stimme sehr gute schallabsorbierende Eigenschaften.

Prospekt - Rigiton Big Curve

Rigitherm 032
Rigips Rigiton Big Curve
Quelle Text und Bilder: Saint-Gobain Rigips GmbH, Düsseldorf

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
 

Anzeige entfernen
Weihnachten 2016
Close Button