Kontakt

tubag – die perfekte Verbindung aus Tradition und Zukunft

Kanal- und Schachtbaumörtel

Der original tubag Trass stammt aus den Vulkanen der Eifel. Er besteht aus einem hohen Anteil freier Kieselsäure, verschiedenen Mineralien und chemisch wie physikalisch gebundenem Wasser: Reine Natur! Diese spezifische Zusammensetzung macht Trass zum idealen Zusatzstoff für Kalk und Zement. tubag Trass wird schon in langer Tradition in den Baustoffen zur Sanierung und Restaurierung von historischen Gebäuden, im Garten- und Landschaftsbau und beim Bau von hochbelasteten Pflaster- und Plattenbelägen im Straßenbau eingesetzt. Ab sofort beschreitet tubag neue Wege im Tiefbau. Ab 2013 steht das neue tubag Tiefbausortiment mit hochspeziellen Mörteln für die Erstellung und Instandsetzung von Kanal- und Schachtbauwerken zur Verfügung. Tubag - Hochleistung für den Tiefbau:

Einfassung Gully

Kanal- und Schachtbaumörtel SBM-HS

Wenn beim Mauern von Kanälen, Schächten und Sielen absehbar ist, dass das Mauerwerk später aggressiven Einflüssen ausgesetzt ist, kommt tubag Kanal- und Schachtbaumörtel SBM-HS zum Einsatz. Dieser vergütete Trockenmörtel wurde speziell für die Anwendung im Kanal- und Schachtbau konzipiert. Um seine hohe chemische Widerstandsfähigkeit zu erreichen, wird ein innovatives Bindemittel verwendet. Dadurch trotzt das Mauerwerk selbst aggressiven Kanalatmosphären und erreicht hohe Festigkeiten. Original tubag Trass sorgt zusätzlich dafür, dass der Mörtel über optimale Verarbeitungseigenschaften und eine hohe Dichtigkeit verfügt.

Einfassung Gully

Schachtvergussmörtel SVG rapid

Bei Schachtrahmen und Schachtabdeckungen führen hohe Verkehrsbelastungen häufig zu Schäden. Risse, Abplatzungen und Setzungen entstehen und müssen schnellstmöglich korrigiert bzw. instandgesetzt werden, damit die Schäden sich nicht noch vergrößern. Dabei ist es wichtig, dass die Schächte nach der Reparatur schnell wieder belastet werden können. Genau für diesen Einsatzzweck bietet tubag den SVG rapid Schachtvergussmörtel – einen Spezialmörtel mit einer hohen Frühfestigkeit. Dank dieser Eigenschaft kann die Reparaturstelle nach der Instandsetzung zügig freigegeben werden.

Beton- und Reparaturspachtel BRS-HS

Zur Instandsetzung von Kanal- und Schachtbauwerken gehören immer auch Reparaturarbeiten an den eingebauten Betonbauteilen. Zu den wichtigen Maßnahmen zählen dabei Reprofilierungsarbeiten und das Ausbessern von Abplatzungen. Mit dem BRS-HS bietet tubag einen faserverstärkten Beton- und Reparaturspachtel für diese Einsatzzwecke. Er zeigt eine hohe chemische Widerstandsfähigkeit gegen aggressive, sulfathaltige Wässer und ist auch für kleinflächige Beschichtungsarbeiten geeignet. Original tubag trass verbessert die Verarbeitungseigenschaften und unterstützt ein dichtes, langlebiges Mörtelgefüge.

Wasserstop WSZ

Bei Kanal- und Schachtarbeiten kann es immer zu ungewollten Wassereinbrüchen kommen. Hier wird ein Baustoff benötigt, der die Stelle schnell wieder schließt. tubag WSZ Wasserstop ist ein Spezialbindemittel zum Verschließen von lokalen Wassereinbrüchen. Der Stopfmörtel reagiert innerhalb von ca. 30 Sekunden mit Wasser und dichtet die betroffene Stelle ab. Dabei ist WSZ Wasserstop mit wenigen Handgriffen verarbeitet – schnell, effektiv und sicher!

tubag Straßenbauprogramm – perfekte Geschwindigkeit

tubag Produkte für Pflasterbeläge mit hohen Belastungen erfüllen die Anforderungen des FGSV Arbeitspapiers 618/2 (Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen) und werden immer wieder in Großprojekten eingesetzt. Für Baustellen, bei denen eine schnelle Verkehrsfreigabe gefordert ist, stellt tubag nun sein Straßenbauprogramm auch in einer schnellen Variante zur Verfügung. Neu im Programm sind der Pflasterfugenmörtel PFH rapid mit einer Druckfestigkeit nach einem Tag von > 25 N/mm² und der Bettungsmörtel TPM-D rapid in den Körnungen bis 4 mm und bis 8 mm mit einer Druckfestigkeit von > 15 N/mm² nach einem Tag. Für schnelle Belastbarkeit – tubag Produkte rapid. Tubag Pflastermörtel für den Straßenbau sind als Sackware und in Silos lieferbar.

Quelle: quick-mix Gruppe


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
 

Weihnachten 2016
Close Button
Anzeige entfernen